TT-Saarlandliga: TTC Berus gewinnt am Schaumberg

Saarlandliga Herren
TTV Hasborn : TTC Berus 4 : 9
Gegen die starken und hoch motivierten Gäste gab es für unsere Mannschaft eine vom Spielverlauf her zu deutliche, jedoch absolut verdiente Niederlage.

In den Doppeln siegten jeweils nach starker Leistung Marco Jäckel / Marc Finkler mit 3:2 gegen Julien Pistorius / Til Sander und Pavel Sokolov / Andy Finkler mit 3:1 gegen Andy Haas / Patrick Kurz. Andy Huber / Florian Thome waren Leon Rosskothen / Mihal Czarny 1:3 unterlegen.

Gegen das bärenstarke vordere Paarkreuz der Gäste musste sich Marco Jäckel trotz großem Kampfgeist und guter Leistung mit 2:3 dem 18-jährigen Jugend Saarlandmeister Leon Rosskoten (nach 2:0 Satz- und 4:0 Führung sowie 2:1 und 5:1 Führung) geschlagen geben, ebenso wie nach langen Ballwechseln mit 1:3 dem glänzend aufgelegten Julien Pistorius. Andy Huber zeigte bei seinem Saisondebüt ebenfalls eine tadellose Leistung, war nach tollen Ballwechseln zunächst Leon Rosskoten mit 1:3 unterlegen, ehe er dem überragend aufspielenden Julien Pistorius mit 0:3 unterlegen war.

Im mittleren Paarkreuz sorgte Pavel Sokolov nach toller Leistung mit dem 3:1 Erfolg gegen den starken und Routinierten Andy Haas für einen weiteren Punkt. Im dritten Satz hatte Pavel hier bereits mehrere Matchbälle, die Haas stark abwehren konnte, doch im 4. Satz konnte sich der DTTB Schüler Nationalspieler dann letztlich durchsetzen. Gegen den 3 Jahre älteren und aktuell deutlich besten saarländischen U15 Spieler Til Sander war Pavel beim 0:3 machtlos. Auch Marc Finkler musste sich hier nach ordentlicher Leistung geschlagen geben und war zudem gegen Andy Haas nach knappen Sätzen mit 1:3 unterlegen.

Im hinteren Paarkreuz gewann der erneut souveräne Andy Finkler mit 3:0 gegen Czarny und hatte auch bereits sein vorgezogenes 2. Einzel gegen Patrick Kurz mit 3:1 gewonnen. Flo Thome war Kurz mit 0:3 unterlegen, führte gegen Czarny nach deutlich gewonnenem ersten Satz auch bereits mit 8:2 im 2.Satz sodass es bei einem weiteren vorherigen Spielgewinn auf das Schlussdoppel hinaus gelaufen wäre und unsere Mannschaft zumindest noch eine kleine Option auf ein Unentschieden gehabt hätte.

Somit blieb es beim verdienten Erfolg der Gäste und für unser Team heißt es nun sich besser auf die schweren 6 Spiele im November und Dezember vorzubereiten, damit man sich eine gute Ausgangsbasis zur Rückrunde verschafft. Ziel ist und bleibt weiterhin ein Platz unter den ersten 5 Mannschaften der Tabelle um den Aufstieg in die neugegründete Verbandsoberliga Pfalz/Saar zu realisieren. Mit 4:2 Punkten nach 3 Spieltagen liegt unsere Truppe derzeit aktuell noch im Soll.

Ein herzlicher Dank noch an die Gäste aus Berus, die im Vorfeld völlig unkompliziert einer Termin-Spielverlegung zustimmten und auch dem Vorspielen von Andy Finkler nach dem kurzfristigen Ausfall von Max Zimmer zustimmten.

Schön auch zu erwähnen, das wieder eine ansprechende Zuschauerzahl den Weg in die Hasborner Schulturnhalle zum Tischtennis Saarlandliga Topspiel fand.

Bericht: TTV Hasborn / Bild: TTC Berus

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.